Hibbertia

  • Für Menschen welche Informationen und Philosophien in Mengen in sich aufnehmen.
  • Sind sehr streng mit sich selbst, besonders wenn es um ihr Streben nach Wissen geht.
  • Obwohl sie viel Infos aufsaugen bleibt das eine intellektuelle Übung. Geht nicht darum das erworbene Infos anzuwenden, werden von Infos niedergedrückt, als sie zu verarbeiten und wirklich zu begreifen
  • Positiv, Integration von Informationen und Ideen mit der eigenen Erfahrung und Intuition
  • Resultat, man akzeptiert und vertraut sich selber, ohne Überlegenheit anzustreben
  • Ist für unbewegliche und dogmatische Menschen, wollen sich selbst unter Kontrolle halten was sich n Selbstverleugnung und Selbstunterdrückung offenbart


Negativer Zustand

Drang Wissen zu erwerben

fanatischer Selbstverbesserungsversuch

Sucht nach Informationsaufnahmen

extreme Selbstdisziplin

Gefühl der Überlegenheit


Positive Veränderung

Zufriedenheit mit dem eigenen Wissen

Annahme und Gebrauch des eigenen Wissens